Startseite » Die besten Herd-Sets zum bezahlbaren Preis

Die besten Herd-Sets zum bezahlbaren Preis

Junges Paar in der KücheWenn es darum geht, innerhalb der eigenen vier Wände die Küche einzurichten, dann sollte dies auch laut Meinung von zahlreichen Experten unbedingt nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen geschehen. Immerhin soll man sich hier rundum wohlfühlen, da in der Regel täglich dort Arbeitsschritte durchgeführt werden. Aber auch auf Seiten der Qualität sollte man zu erstklassigen Ausführungen greifen. Neben der Küchenzeile an sich stellt wohl der Herd eines der wichtigsten Elemente für die Zubereitung von Speisen dar.

In diesem Zusammenhang kann sich für so genannte Herd Sets entschieden werden. Sollten auch Sie sich momentan auf der Suche nach den für sich selbst perfekten Exemplaren befinden, dann können Sie sich an einen unserer Herd Set Testberichte oder den besten Einbauherd Kombinationen im Test orientieren, auf den unter anderem auch im Folgenden einmal ganz genau eingegangen wird. Überzeugen Sie sich in den nächsten beiden Absätzen also einfach selbst und erfahren Sie worauf beim Kauf unbedingt geachtet werden sollte.

Die unterschiedlichen Herd-Sets im Überblick

Mittlerweile gestaltet sich die Auswahl in diesem Bereich besonders breit gefächert, weshalb hier unter Garantie ausnahmslos jeder voll und ganz auf seine Kosten kommen wird. Die Bandbreite reicht von eher kompakten Ausführungen bis hin zu großzügig gestalteten Varianten. Aber auch in Hinblick auf die letzten Endes gewährten Features sowie die Art des Herds an sich finden sich teilweise große Unterschiede vor. Zum einen haben Sie die freie Wahl zwischen einem Ceranfeld, den altbekannten Kochplatten oder aber auch einem Herdset mit Induktion.

Welche Ausführung jetzt für Ihre Bedürfnisse genau die richtige ist, müssen Sie für sich selbst entscheiden. Gerade bei den zuletzt genannten Exemplaren kann von innovativen Ausführungen profitiert werden, die im professionellen Herd Set Test besonders gut abgeschnitten haben. Immerhin kann man sich bei solchen Herdplatten nicht mehr die Finger verbrennen. Wenn Sie sich in der momentanen Situation also auf der Suche nach dem passenden Einbauherd Set befinden sollten, dann gibt es gleich mehrere Dinge zu beachten, wobei es natürlich auch preisliche Differenzen gibt.


Der Bestseller: Gorenje Hot-Set

4.2 von 5 Sternenbei 178 Wertungen

HerstellerGorenje
Preis statt

Das Gorenje Hot-Set beinhaltet neben dem Backofen (BC6306ZX) auch ein Einbaukochmodul (ECD620BSC). Der Backofen ist extrem sparsam im Stromverbrauch, er liegt sogar 20% unter der Energieeffezienzklasse A. Das Volumen beträgt geräumige 65 Liter. Besonderen Bedienkomfort bietet die elektronische Touch Control-Zeitschaltuhr mit Vorwahlautomatik. Zusätzliches Highlight ist das integrierte Aqua-Clean Reinigungssystem. Das Set besticht jedoch nicht nur in Puncto Preis-Leistung, auch das schlichte und zugleich moderne Design wertet jede Küche optisch auf. Das mitgelieferte Kochfeld besteht aus hochwertiger Glaskeramik und bietet vier Kochzonen. Als besonderes Feature ist eine digitale Restwärmeanzeige im Bedienteil integriert.

Vorteile des Gorenje Sets im Überblick

  • Mit praktischem Einbaukochmodul
  • Klasse A -20%
  • Großes Backvolumen von 65 Litern
  • Praktische Zeitschaltuhr
  • Reinigungssystem integriert
  • Restwärmeanzeige für mehr Sicherheit

Der Geräumige: Siemens Einbau-Kombination

4.5 von 5 Sternenbei 92 Wertungen

HerstellerSiemens
PreisEUR 239,00 statt

Auch das Set von Siemens wartet mit einer Energieeffizienz auf, die 20% unter Klasse A liegt. Im Vergleich zum Gorenje Hot-Set stehen dem Backofen mit 67 Liter Garraumvolumen 2 Liter mehr zur Verfügung. Dem Benutzer stehen insgesamt 5 verschiedene Backofenfunktionen zur Verfügung. Neben den üblichen Standardfunktionen bietet der HE23AB502 von Siemens 3D Heissluft plus und ein spezielles Umluft-Grill-System. Das Kochfeld EA645GN17 besitzt 4 Highspeed-Kochzonen mit zuschaltbarer Bräterzone und einer Zweikreis-Kochzone, auch hier gibt es zur Sicherheit für jedes Kochfeld eine separate Restwärmeanzeige. Wie von Siemens gewohnt ist die Verarbeitungsqualität auf hohem Niveau und auch die verwendeten Materialien, wie das Titan-Glanz-Email lassen die Einbau-Herd-Kochfeld-Kombination gut aussehen.

Vorteile der Siemens Kombination im Überblick

  • Energieeffizienz A -20%
  • 67 Liter Garraumvolumen
  • Umluft-Grill-System (3D Heissluft plus)
  • 4 wirklich schnellen Highspeed-Kochzonen
  • zuschaltbare Bräterzone

Der Preistipp: Beko CSM 67300 GX Standherd

3.7 von 5 Sternenbei 33 Wertungen

HerstellerBeko
Preis statt

Im Gegensatz zu den bereits erwähnten Modellen von Siemens und Gorenje ist der Beko CSM 67300 GX eine freistehende Lösung. Trotz geringem Preis erhalten Sie hier einen großen Leistungsumfang, wie den verbauten Ringheizkörper, einen 65 Liter fassenden Garraum, eine integrierte Digitaluhr und einen Geschirrwagen mit Sockelauszug. Auch die Verarbeitung ist solide. Neben Edelstahl und Glaskeramik wurde auch pflegeleichtes Spezialemaille verbaut. In Bezug auf Stromverbrauch liegt der Beko jedoch 20% über den Herden von Siemens und Gorenje.

Vorteile des Beko Standherds im Überblick

  • Freistehende Lösung
  • Ringheizkörper und Digitaluhr integriert
  • 65 Liter Garraum

Unser Fazit: Stets auf Qualität achten

Wenn Sie sich nun schlussendlich für Ihre ganz persönlich zusagende Ausführung beim Einbauherd Set entscheiden möchten, dann sei Ihnen unbedingt ans Herz gelegt, den ein oder anderen Euro mehr auszugeben. Sollte nämlich zum Beispiel bei einem gewünschten Herdset mit Induktion am falschen Ende gespart werden, dann müssen Sie sich im schlimmsten Fall nicht nur mit einer fehlerhaften Funktionalität herumschlagen.

Auch kann das Gerät bereits nach einer vergleichsweise kurzen Nutzungsdauer den Geist aufgeben. Daher sei es Ihnen empfohlen, unbedingt auf die Varianten der in diesem Bereich bekannten Markenhersteller zurückzugreifen, um sich auch noch lange Jahre nach dem Kauf an allen gewährten Features ohne auch nur die geringsten Einschränkungen erfreuen zu können. Wenn auch Sie diese Punkte beachten und sich darüber hinaus auch über die jeweils gewünschte oder benötigte Größe beim Herd Gedanken machen, dann kann bei der persönlichen Auswahl eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Entscheiden auch Sie sich jetzt für Ihr ganz eigens zusagendes Herd-Set!