Startseite » Testberichte » Gorenje Hot-Set (BC 6306ZX + ECD 620BSC) im Test

Gorenje Hot-Set (BC 6306ZX + ECD 620BSC) im Test

Solide Verarbeitung zum fairen Preis

HerstellerGorenje zur Gorenje Homepage
EnergieklasseA
Fassungsvermögen65 Liter
BauartEinbauherd
Besonderheiten
  • 2-fach Teleskop-Backblechführung
  • Versenkbare Bedienelemente
  • Touch Control
  • Hydrolyse - AquaClean
  • Cool Door System
Testbericht

Überschaubarer Funktionsumfang

Im Gegensatz zu seinem großen Bruder DEHM-BO6306ZXIT612 ist das Hot-Set kein Induktionsherd und bietet weniger Funktionen. Nichts desto trotz ist die Verarbeitungsqualität auf gleichem Level und auch in puncto Design muss sich die Herd-Ofen-Kombination nicht verstecken, denn bei den verbauten Materialien geht Gorenje keinerlei Kompromisse ein. Praktische Features wie die AquaClean Reingungsfunktion, das Cool Door System und die Touch Control Bedienung sind ebenfalls enthalten.

 Im Handumdrehen einsatzbereit

Die leicht verständiche Bedienungsanleitung und der begrenzte Funktionsumfang machen das Hot-Set zum selbsterklärenden Küchenhelfer. Im Nu ist er eingerichtet und bereit Ihre Mahlzeiten zu erhitzen. Zwar hat er keine Induktionskochfelder doch dafür können weiterhin normale Töpfe und Pfannen verwendet werden, was Ihnen weitere Investitionskosten erspart.

 Keine Kompromisse in puncto Design

Obwohl das Modell ein recht geringen Preis hat, sind die verwendeten Materialien und die Verarbeitung auf hohem Niveau. Das Kochfeld besteht aus hochwertigem EcoClean-Email und die Frontblende aus gebürstetem Edelstahl.

Pro/Kontra
  • Solide Verarbeitung
  • Edles Design
  • Intuitive Bedienung
  • Sehr pflegeleicht
  • Überschaubarer Funktionsumfang
Fazit
Das Gorenje Hot-Set ist nicht umsonst ein absoluter Bestseller. Es vereint hochwertige Verarbeitung mit den wichtigsten Funktionen und bietet ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Passendes Video
Bewertung
5.0 Sterne
Preise
Unverb. Preisempf.:---
Neupreis:---
Gebraucht:
Alle Preisangaben inkl. MwSt.